Mit der Lebenshilfe Annaberg e. V. konnten wir einen weiteren Kunden mit unseren Modulen sowisFIBU und sowisABRECHNUNG begeistern. Diese sind bereits seit 2021 erfolgreich im Einsatz. Durch die individuell anpassbare Software an interne Prozesse können alle vorhandenen firmeninternen, zumeist Microsoft-basierten Individuallösungen auch weiterhin abgebildet und betrieben werden. Und schließlich haben alle sowis-Produkte den unschlagbaren Vorteil, dass sie fortlaufend weiterentwickelt werden und immer auf dem allerneuesten Stand sind – auch dank der stetigen Weiterentwicklung bei Microsoft selbst.

 

Während der Umsetzung des Systemwechsels stand und steht das sowis-Team mit einer engmaschigen Betreuung und mit Rat und Tat zur Seite. So arbeiten die Mitarbeiter:innen der Lebenshilfe Annaberg unverändert mit den ihnen vertrauten Anwendungen und erfahren durch die sowis-Lösung und deren intuitive Bedienbarkeit sogar noch eine deutliche Erleichterung im Arbeitsalltag.

 

Aktuell erfolgt die Implementierung von sowisDOKU – sowisLOHN und sowisWERKSTATT werden noch im laufenden Jahr folgen. Damit wird das Team der Lebenshilfe nach Beendigung der Einführungsmaßnahmen mit einem vollintegrierten System arbeiten, mit dem großen Vorteil der Synergien, die bei der Nutzung aller sowis-Module entstehen: beispielsweise das Vermeiden von mehrfachen Dateneingaben oder die Reduzierung von Fehlerquellen. Auch ein schneller und transparenter Datenaustausch der Module sowie der verschiedenen Unternehmensbereiche untereinander ist damit gewährleistet.

 

Sebastian Groß, Geschäftsführer der Lebenshilfe Annaberg: „Der Entschluss zu einem Softwarewechsel ist kein leichter, hat viele Konsequenzen und bringt zunächst jede Menge zusätzliche Arbeit mit sich. Entscheidet man sich aber zu diesem Schritt, ist man bei und mit sowis in sehr guten Händen!“